AKTUELL

Abnehmautomatismus im Gehirn


2017-Nov-20


100% WIR Shopping (>200.000 Produkte)


2016-Nov-07

Der neue WIR-ONLINE-SHOP.CH
Riesiges Angebot an Produkten
und Dienstleistungen (fast wie Amazon)

Lesen Sie mehr unter
WIR-ONLINE-SHOP.


Verkauf gebrauchter Produkte ... mit WIR


2012-Jun-01

Gern übernehmen wir für Sie den Verkauf gebrauchter, komplexer Produkte via Internet. Dabei kann es sich auch um Betriebsanlagen handeln, die schnell einen neuen Besitzer finden sollen.
Lesen Sie hier mehr ...



News archive
agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Allgemein

1. Unter der Domain WIR-nehmen-WIR.net betreibt die allstores ag (nachfolgend "allstores" genannt) ein Internetportal. Bei diesem Internetportal sind ausschliesslich Werbeinhalte aus dem Bereich der WIR Bank – Partner eingestellt. Der Zweck von WIR-nehmen-WIR.net ist, das Network der WIR Bank – Partner intensiv zu unterstützen und zu festigen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzer dieses Internetportals als auch für die Kunden der allstores ag.

2. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bestimmungen der Kunden haben keine Geltung.

3. Die AGB können unter „ Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ jederzeit eingesehen bzw. ausgedruckt werden.


Inhalte

1. allstores bietet unter anderem Informationen über weiterführende Links zu verschiedenen Themenfeldern an. In der Art des Internets liegt es, dass allstores keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen kann.

2. allstores kann die Gestaltung die Inhalte seiner Plattform frei bestimmen und ist jederzeit berechtigt, gegenüber den Nutzern als auch gegenüber den Kunden die technische Leistung zu ändern, einzuschränken, zu erweitern, einzustellen oder diese durch einen Dritten erbringen zu lassen.

3. Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen nur nach vorheriger Genehmigung durch den Urheber eingestellt werden. Eine Gewährleistung für die Einhaltung der diesbezüglichen Rechtsvorschriften durch die Benutzer bzw. für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der Inhalte wird vom Anbieter nicht übernommen. In allen Fällen, in denen dem Anbieter strafrechtlich relevante, wettbewerbs- urheber- und sonst zivilrechtlich rechtswidrige Inhalte, Beiträge und dergleichen. auffallen, werden diese ohne vorherige Mahnung bzw. Rückmeldung an den Verfasser aus dem System entfernt. allstores behält sich das Recht vor, in diesen Fällen nach eigenem Ermessen einzelnen Nutzern/Kunden oder auch Benutzergruppen zeitweise oder gänzlich die Zugangsberechtigung zu entziehen.


Nutzungsumfang, Pflichten der Kunden

1. Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den von den Kunden der allstores zum Einfügen in die Werbeplätze zur Verfügung gestellten Beiträgen, Fotos, Videos usw. liegen ausschließlich beim Kunden.

2. Nutzer der Plattform sind nicht berechtigt, die auf der Plattform befindlichen Beiträge, Fotos, Videos usw. für private Zwecke zu nutzen.

3. Die Vervielfältigung für gewerbliche Zwecke, die Archivierung, die Verarbeitung durch Dritte für eigene oder fremde Zwecke sind grundsätzlich untersagt.


Nutzungsumfang, Pflichten der Kunden

1. Ausschliesslich WIR Bank – Partner (offizielle wie inoffizielle) sind berechtigt, auf der Plattform „WIR-nehmen-WIR Anzeigen zu schalten.

2. Die Einstellung der Inhalte bzw. die Veröffentlichung von Anzeigen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung des Anbieters. Die Einstellung der angebotenen Inhalte bzw. die Veröffentlichung der Anzeigen wird von den allstores Mitarbeitern von Hand vorgenommen. Der Vertrag einer Werbebuchung kommt zu zu den vorliegenden AGB und der jeweils gültigen Preisliste und/oder den ggf. gesondert mit dem Kunden vereinbarten Preiskonditionen und Bestimmungen zustande.

3. allstores ist jederzeit berechtigt, ohne Angaben von Gründen die Veröffentlichungen von Anzeigen zu verweigern. Auch die Verfügbarkeit der auf der Plattform zur Verfügung gestellten Werbeplätze kann allstores sowohl räumlich, zeitlich als auch in der Anzahl begrenzen. Nicht berührt werden hiervon laufende Werbebuchungen.

4. allstores hat das Recht, zur Veröffentlichung angelieferte texte, Bilder und Videos etc. der Kunden zu überprüfen, den Inhalt zum Zwecke der Suchmaschinentauglichkeit zu optimieren oder deren Veröffentlichung abzulehnen, wenn der Inhalt gegen gesetzliche oder behördliche Verbote bzw. gegen die guten Sitten verstößt oder allstores aus sonstigen Gründen - nach seinem Ermessen - die Veröffentlichung nicht zumutbar ist.

5. Mit dem Abschluss eines Buchungsvertrages übernimmt der Kunde die ausschließliche Verantwortung über seine Anzeigentexte, Bilder, Videos etc..

6. Anzeigen, Bilder, Videos etc. die gegen bestehende Gesetze - insbesondere Straf-, Urheber-, Wettbewerbsrecht etc. - verstoßen oder die Rechte Dritter verletzen - z.B. Marken-, Persönlichkeits-, Namensrechte etc. - sind auf der Plattform verboten. Der Kunde stellt allstores von jeglichen Ansprüchen Dritter, die wegen des Inhalts einer veröffentlichten Anzeige geltend gemacht werden, vollumfänglich frei und übernimmt die bei allstores angefallenen Kosten einer notwendigen rechtlichen Vertretung.

7. allstores ist nicht verpflichtet, die von den Kunden angebotenen Inhalte und Anzeigen auf ihre rechtliche Zulässigkeit bzw. auf eine mögliche Verletzung von Rechten Dritter hin zu überprüfen. Wenn allstores davon Kenntnis erlangt, ist allstores berechtigt, nach seinem Ermessen die Inhalte bzw. die Anzeige ganz oder teilweise ohne vorangegangene Benachrichtigung des Kunden zu löschen oder die Abrufbarkeit der Anzeige zu sperren. Ein Recht zur Löschung ist insbesondere dann gegeben, wenn Anzeigentexte, Bilder, Videos etc. rechtswidrigen Inhalt haben oder die Rechte Dritter verletzen. allstores behält sich in diesen Fällen das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die Anzeigen zu sperren. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.


Haftung durch allstores, Gewährleistung gegenüber den Kunden

1. allstores bietet seine Leistungen nach Art und Umfang auf der Grundlage der vorhandenen technischen und wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen von Online-Portalen an. Für die ständige Verfügbarkeit des Zugangs zum Portal wird weder eine Gewähr erteilt noch eine Haftung übernommen.

2. allstores haftet nur für den Fall, dass der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, bezogen auf Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen von allstores.

3. Im Übrigen haftet allstores nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn allstores bzw. seine Vertreter und Erfüllungsgehilfen eine wesentliche Vertragspflicht verletzt haben. Der Schadensersatzanspruch ist in diesem Fall allein auf den vorhersehbaren, üblicherweise eintretenden Schaden begrenzt. Schadensersatzansprüche gem. Absatz 2. sind davon ausgenommen.

4. Soweit vorstehend nicht etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen; das gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von allstores.

5. Von allstores im Auftrag von Kunden veröffentlichten Anzeigen sind fremde Inhalte, für die allstores keine Verantwortung übernimmt. Für die Texte, Bilder, Videos etc., deren Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. allstores stellt nur die technische Plattform für die Internetveröffentlichung zur Verfügung.

6. Eine Haftung allstores gegenüber dem Kunden kommt nur unter den Voraussetzungen von 2., 3. und 4. zustande.

7. allstores ist weder Partei noch Vertreter einer Partei oder Vermittler der zwischen den Kunden gegebenenfalls abgeschlossener Verträge und Vereinbarungen. allstores übernimmt keine Haftung für Vertragsanbahnung, -abschluss und -durchführung. Dasselbe gilt im Hinblick auf die Bonität und Integrität der Kunden bzw. der Nutzer.


Erfüllungsort/Gerichtsstand, Rechtsklausel, Sonstiges

1. Ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Liestal, Basel-Landschaft.

2. Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

3. Sollten einzelne Vertragsbestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. Im Falle einer solchen Unwirksamkeit werden die Vertragspartner eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich möglichst nahe kommende, rechtswirksame Ersatzregelung treffen. Das Gleiche gilt, soweit sich im Vertrag eine Lücke herausstellen sollte.